SPD fordert kommunale Wahlveranstaltung

Veröffentlicht am 15.04.2019 in Presseecho

Gäubote vom 15.04.2019

Herrenberg – Die Wahlbeteiligung sei gering, das Interesse eher bei bundesweiten Themen, die Kenntnisse über kommunale Themen häufig begrenzt. Dies alles veranlasst die Herrenberger SPD-Fraktion, die Verwaltung aufzufordern, eine parteiübergreifende Veranstaltung zu organisieren. Für denkbar hält die SPD beispielsweise eine Podiumsdiskussion. Die SPD sei aber auch offen für andere Veranstaltungsformate, die eher politikferne Bürger ansprechen. „Eine hohe Wahlbeteiligung ist in unser aller Interesse, weil sie die Legitimation des Gemeinderates für die Bürgerschaft zu entscheiden, erhöht“, so der Fraktionsvorsitzende Bodo Philipsen.

-gb-

 

Herrenberg bleibt bunt

SPD Herrenberg bekennt sich zu Vielfalt und Pluralität

Jetzt Mitglied werden

Foto: Junge Menschen sitzen rundum ein großes SPD-Logo

Foto: Inga Kjer / photothek.net

Seit 1890

https://www.spd-herrenberg.de/images/user_pages/125_Jahre_400x200.jpg

Terminvorschau

Alle Termine öffnen.

13.07.2019, 17:30 Uhr Grillfest

13.12.2019, 19:00 Uhr Jahresabschluss mit und ohne Grünkohl

Alle Termine

Wir im Netz

Suchen