SPD Herrenberg

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

OVV Gruppenfoto 2018

Möchten Sie mehr wissen über unsere Politik, die Aktivitäten oder die Köpfe der Herrenberger SPD? Oder über unsere Geschichte hier in der Stadt?
Wir freuen uns über jeden Besuch und jede Anregung - schicken Sie uns einfach eine Mail!

Wenn auch Sie die Zukunft aktiv mitgestalten wollen, sich in der Politik einbringen wollen, dann werden sie Mitglied bei uns. Auch eine „Mitgliedschaft zum Schnuppern“ ist möglich!

Herzliche Grüße
Petra Menzel
Frank Däuber
(Vorsitzende der SPD Herrenberg)

Vorstandsmitglieder

 

PresseechoHumanes Altern

Veröffentlicht in Presseecho
am 20.02.2019

Lokalpolitische Kolumne
Meine Meinung
Von Pia Ellen Böttcher, SPD-Ratskandidatin in Herrenberg

Gäubote vom 20.02.2019

Der Anteil älterer Menschen in unserer Gemeinde wird immer größer. Diese Menschen werden zum Glück immer älter und sie bleiben länger fit. Armut, Einsamkeit und soziale Ausgrenzung sind die häufigsten Gefahren dieser Entwicklung. Unsere Kommune muss dem vorbeugen.

Veröffentlicht in Presseecho
am 20.02.2019

Lothar Binding hat seinen Meterstab gezückt GB-Foto: gb

Herrenberg: Lothar Bindung bei der SPD-Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des Herrenberger SPD-Ortsvereins stand im Zeichen der Finanzpolitik der Koalition und der Frage, wie sich die finanziellen Handlungsspielräume der Kommunen entwickeln. Informationen dazu gab es vom Bundestagsabgeordneten und Finanzpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion Lothar Binding.

Veröffentlicht in Presseecho
am 20.02.2019

Gäuboten vom 20.02.2019

Kayh/Mönchberg – Bei ihrer Mitgliederversammlung hat die SPD Herrenberg die Kandidaten für die Ortschaftsräte in Kayh und Mönchberg nominiert. Demnach stehen in Kayh auf der Liste: Andrea Schwaiger, Wolfgang Tallafuß und Heidi Heuer-Notter. Alle drei sind bereits für die SPD im Ortschaftsrat und kandidieren erneut. In Mönchberg kandidieren die bisherige Ortschaftsrätin Farina Semler und Pia Ellen Böttcher für die SPD. Die Wahlen der Ortschaftsräte in den übrigen Ortsteilen, in denen mehr als drei wahlberechtigte Mitglieder wohnen, finden laut einer Pressemitteilung jeweils dort statt.
-gb-

StandpunkteAuf Parkplatzsuche

Veröffentlicht in Standpunkte
am 12.02.2019

Seit bald drei Jahren wird mit imep ein Integriertes Mobilitätskonzept für Herrenberg entwickelt. Mit Befragungen, Bürgerbeteiligungen, Runden Tischen und Vorstellungen im Gemeinderat wurde umfänglich informiert und nachgedacht, wie ein stadtverträgliches und umweltfreundliches Verkehrssystem in Herrenberg aussehen soll. Jetzt muss plötzlich schnell entschieden werden, nicht nur, weil Herrenberg überraschend zur Modellstadt im „Sofortprogramm Saubere Luft“ wurde, sondern weil auf einmal ein Parkhaus in der Hindenburgstraße realisiert werden soll – an einer Stelle, an der eigentlich der Verkehr reduziert statt neu erzeugt werden sollte. Die Maßnahmen zum „Ruhenden Verkehr“ im nun vom Verkehrsplanungsbüro Brenner vorgeschlagenen Konzept fallen sehr bescheiden aus: ein Parkleitsystem, Parkzonen mit einheitlichen Tarifen, Wegfall von Parkplätzen in der Horber Straße und – ja richtig! – in der Hindenburgstraße und eben ein Parkhaus in der Hindenburgstraße. Das in unmittelbarer Nähe geplante Parkhaus Horber Straße/Schickplatz liegt offenbar in weiter Ferne und Alternativen im Bereich Hasenplatz – Marienstraße als Angebot für die südlichen und östlichen Stadtteile sind ausgeblendet. Und das, obwohl sich aktuell Handlungsbedarf bei der Sanierung der Altstadtgarage und des Parkhauses des Hotel Hasen und Handlungsspielräume durch Aufgabe von Gebäuden des Landkreises in der Nachbarschaft abzeichnen. Nach dem langen Vorlauf der jetzt vorliegenden Verkehrskonzeption kommt es auf zwei Monate mehr oder weniger auch nicht an, wenn dafür eine gute Lösung erreicht wird. Die Chance für einen Parkhausstandort an der richtigen Stelle am Südeingang in die Innenstadt sollte nicht vergeben werden. Der Vorschlag ist es wert, ernsthaft geprüft zu werden.

Petra Menzel

Veröffentlicht in Presseecho
am 09.02.2019

Gäubote vom 09.02.2019

Herrenberg: SPD-Liste beschließt Kommunalwahlprogramm – Kandidaten fehlt es nicht an Ideen

Einstimmig verabschiedeten die Kandidaten gemeinsam mit Mitgliedern das Wahlprogramm der sozialdemokratischen Liste zur Gemeinderatswahl im Mai. „Das ist eine gute Grundlage, um geschlossen nicht nur in den Wahlkampf zu gehen, sondern auch um gemeinsam Entscheidungen in der künftigen Fraktion zu treffen“, kommentierte Bodo Philipsen, der Spitzenkandidat der SPD-Liste, das Ergebnis der Abstimmung.

26.05.2019 ist Wahltag

 

Jetzt Mitglied werden

Foto: Junge Menschen sitzen rundum ein großes SPD-Logo

Foto: Inga Kjer / photothek.net

 

Seit 1890

https://www.spd-herrenberg.de/images/user_pages/125_Jahre_400x200.jpg

 

Terminvorschau

Alle Termine öffnen.

22.03.2019, 19:00 Uhr OV Vorstandssitzung

29.03.2019, 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung

Alle Termine

 

Wir im Netz

 

Suchen