Innenstadtring jetzt

Veröffentlicht am 21.02.2023 in Presseecho
Bodo Philipsen

Gäubote vom 21.02.2023

Meine Meinung

Bodo Philipsen, SPD-Stadtrat in Herrenberg

Ärgert Sie das auch? Wir Radfahrer/innen, die wir nicht auf der Hindenburgstraße oder Horber Straße fahren wollen, werden in den Gutachten immer als „ängstliche, besorgte und unerfahrene Radfahrer“ bezeichnet. In Wirklichkeit wollen wir aber nicht auf viel befahrenen Hauptstraßen mit Lärm, Gestank, Abgasen und Risiken fahren, sondern abseits schnell und sicher in der Stadt ins Ziel kommen.

Deswegen plädieren wir Sozialdemokraten seit 2020 für einen raschen Ausbau des Innenstadtrings und nicht für neue Radwege auf der Nagolder Straße. Kurze Wege mit radialen Anschlussmöglichkeiten in alle Stadtteile, angenehme Asphaltbeläge statt Kopfsteinpflaster, keine harten Randsteine an Kreuzungen, keine Konflikte mit Autos und Fußgängern, klar erkennbare Linienführung mit Beschilderung mit einem einheitlichen Symbol und einheitlicher Farbgebung auf dem Belag, hellere Beleuchtung und rasches Grün an den Ampeln, mehr Radbügel zum Anschließen und natürlich einen breiten Durchstich unter der Bahn beim Seeländer.

Deswegen war es wichtig, dass dieser Durchstich gerade eine Mehrheit im Gemeinderat gefunden hat – gegen CDU und Grüne. Im östlichen Teil des Innenstadtrings hätten wir gerne eine etwas andere Linienführung: Bahnhof, Bahnhofstraße, Schillerstraße, Vogt-Heß-Straße, Erhardtstraße, Markusstraße, Marienstraße, Auf dem Graben, Spitalgasse. Der Otto’-sche Garten als zukünftiger Stadtpark mit Kinderspielplatz, aber auch die Moltkestraße mit den vielen Autos sind für Radfahrer wenig geeignet. Die Spital- und Badgasse werden für Autofahrer nur noch als Anwohnerstraßen im Einbahnverkehr zugelassen. Das alles ist nicht teuer und schnell umzusetzen.

Wollen wir mehr Autofahrer gewinnen, auf das Rad umzusteigen, dann brauchen wir jetzt diesen Innenstadtring. Ich selber komme aus Affstätt mit dem Rad schneller und angenehmer in die Stadt als mit dem Auto: Zum Einkaufen direkt vor den Laden, zum Gemeinderat, zu Freunden und Bekannten, zum Bäcker, zu Kulturveranstal tungen - ohne Parkplatzsorgen und Tragen schwerer Taschen. Billiger, gesünder und umweltfreundlicher allemal.

Lasst uns nun endlich den Innenstadtring verwirklichen. Worauf warten wir noch?
 

 

Herrenberg bleibt bunt

SPD Herrenberg bekennt sich zu Vielfalt und Pluralität

Jetzt Mitglied werden

Foto: Junge Menschen sitzen rundum ein großes SPD-Logo

Foto: Inga Kjer / photothek.net

Seit 1890

https://www.spd-herrenberg.de/images/user_pages/125_Jahre_400x200.jpg

Terminvorschau

Alle Termine öffnen.

15.03.2024, 20:00 Uhr Treffen von Mitgliedern, Kandidatinnen und Kandidaten zum Kommunalwahlprogramm

Alle Termine

Wir im Netz

 InstagramLogoHrbg

Suchen